Vestischer Golfclub Recklinghausen

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Vestischen Golfclubs Recklinghausen.

Unsere 18-Loch-Golfanlage, mitten im Vest, lässt keine Wünsche offen. Ob Sie interessierter Einsteiger, Freizeitgolfer oder ambitionierter Turnierspieler sind, Ihnen stehen alle Türen offen, die Faszination des Golfsports nach Ihren Vorstellungen zu erleben.

Aktuelle Meldungen

Platzsperre

After Work Turnier
Bahnen 1 bis 9
Freitag, 26. Mai 2017
Platzsperre
Abschlag 1: 16.45 Uhr bis ca.18:45 Uhr
 
Wir bitten, zu den Turnierspielern mind.
1 Spielbahn Abstand zu halten.
Vielen Dank.

Hinweis auf 1 Gästegruppe

Am Freitag, 26.05.2017, begrüßen wir um 11:00 Uhr eine Gästegruppe mit 25 Personen.

Unsere Gäste starten am Abschlag 1.

Wir bitten, zum letzten Flight der Gästegruppe 1 Spielbahn Abstand zu halten. Vielen Dank.

Alle Jahre wieder ...

von Berthold Rhode

Alle zwei Jahre findet im Vestischen Golfclub ein von AHAG BMW gesponsertes Turnier statt. Hier ist die erste Hürde zu nehmen, um in das Landesfinale nach München zu kommen. 110 Spielerinnen und Spieler bemühten sich um einen Nettosieg in ihrer jeweiligen Klasse, der es einem ermöglicht, in das Weltfinale nach Südafrika zu kommen, nicht unmöglich, denn es ist bereits drei Spielern des Clubs gelungen.
Die Rahmenbedingungen dieses außergewöhnlich gut organisierten Turniers durch AHAG waren nicht nur in sportlicher Hinsicht herausragend. Alles stand unter einem italienischen Motto, sodass dann auch am Abend noch lange nach entsprechender Live-Musik getanzt wurde.
Letztlich kam es aber auf die sportliche Leistung in diesem Stableford-Turnier an. Und die hatte es in sich. Zwei Spieler sind hier besonders zu erwähnen, denn es ist ihnen gelungen, sowohl Netto wie auch Brutto zu gewinnen: Claudia Otte mit 35 Nettopunkten und 23 Bruttopunken sowie Sebastian Langhorst mit 42 Nettopunkten und 35 Bruttopunkten. Beide Preise dürfen sie nehmen, denn diese Turnierserie hat keinen Doppelpreisausschluss.
Ebenfalls überragend die 46 Netto-Punkte von Wolfgang Ehrl (Herren B), die  38 Netto-Punkte von Susanne Nagel und Alice Weiner sowie von Olaf Mittelbach. Aber auch den anderen Siegerinnen und Sieger, die alle Mitglieder des Vestischen Golfclubs sind und den Heimvorteil nutzten, wünschen wir viel Erfolg Ende August/Anfang September in München.

Moritz Fiege Turnier 2017

Muttertag, Landtagswahlen in NRW und  die „offizielle“ Saisoneröffnung im VGR – 3 besondere Ereignisse an einem Tag.
Umso bemerkenswerter die Teilnehmerzahl am diesjährigen Moritz Fiege Turnier: 112 Golferinnen und Golfer wurden –ausgestattet mit Rundenverpflegungen und Tee-Off-Geschenken- um 10:00 Uhr per Kanonenstart zum „Vierer mit Auswahldrive“ auf die Runde geschickt.
Nach knapp fünf Stunden trafen sich die Aktiven bei bestem Wetter zu frischem Fiege Pils vom Fass am historischen Brauereiwagen und ersten Runden-Analysen, Erfahrungsaustauschen oder zum lockeren Small-Talk.
Danach ein „fließender Übergang“ zum Essen auf der Terrasse – die Salate und die Reibekuchen mit Lachs fanden einen ausgesprochen großen Zuspruch.
Bei der anschließenden Siegerehrung mit vielen Preisen wurden die Brutto-Sieger Maurice Mittelbach/Sebastian Langhorst und die Netto-Sieger Angelika und Ralf Plura besonders gefeiert.
Schlußendlich bekamen alle anwesenden Mütter von Charlotte Czirjak noch eine Rose mit auf den Heimweg.
Summa summarum ein  perfekter Golftag –  herzlichen Dank an Christina und Hugo Fiege und allen fleißigen Helfern!
Alle Ergebnisse und weitere Foto-Impressionen unter "Turniere intern" auf dieser Club.Homepage.
 

Endlich wieder saubere Schuhe

Die Produktion hat sich etwas verzögert - aber das Warten hat sich gelohnt.

Die neue mobile "Reinigungsstation" ist aufgestellt, der Kompressor angeschlossen und die Säuberung der Golfschuhe mit Druckluft ab sofort wieder möglich. 

Über den endgültigen, praxistauglichen Standort wird nach den ersten Einsätzen entschieden.

Senioren- und Herrengemeinschaften

Sieger und Captains
von Berthold Rhode
Mittwoch ist grundsätzlich Seniorentag und offener Herrennachmittag.
Zum ersten mal in dieser Saison spielten beide Gruppen miteinander und gegeneinander, vorzüglich organisiert durch den Senior-Captain Rolf Niermann und den Men’s Captain Hans Franz. Insgesamt 32 Spieler hatten sich zu einem vorgabenwirksamen Stableford-Turnier angemeldet, 18 von den Herren und 14 von den Senioren. Auf das Brutto kam es eigentlich weniger an, wohl aber auf die Nettoergebnisse von exakt 10 Spielern aus der jeweiligen Gruppe. Wenn dann aber einer kommt und 48 Stablefordpunkte bzw. 36 Bruttopunkte erzielt, dann trägt er erheblich dazu bei, dass seine Gruppe gewinnt. Dies ist Jürgen Korsten mit einer unglaublichen Par-Runde (72 Schläge) bei nicht optimalen Bedingungen gelungen, sodass dann auch die Herren mit 334 Nettopunkten zu 319 Nettopunkten vor den Senioren gewannen. Bei guter Stimmung- auch der vielen Preise wegen - erinnerte Rolf Niermann daran, dass dieses Turnier am 6. September dieses Jahres noch einmal ausgetragen wird und vielleicht auf noch mehr Resonanz stößt.

 

Mitgliederversammlung 2017

Fotos: Reiner Kruse
Geglückte Premiere!
Zum ersten Mal wurde am Montag, 24.04. eine Mitgliederversammlung in der Maschinenhalle des Clubs abgehalten.
Wo sonst Grün- und Fairwaymäher oder Schlepper, Transporter, Traktoren und Spezialmaschinen für die Pflege unserer Anlage stehen, waren für die ordentliche Mitgliederversammlung 2017 rd. 130 Terrassenstühle, diverse Tische, ein Rednerpult und eine mobile Mikrofonanlage aufgestellt.
Einhellige Meinung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu dem besonderen Ambiente: Auch die MV 2018 sollte in der Halle stattfinden.
 
In der in rekordverdächtiger Zeit von weniger als einer Stunde(!) abgehaltenen Versammlung wurden
  • Vorstand, Beirat und Kassenprüfer für 2016 entlastet,
  • der Rechnungsabschluss 2016 und der Haushaltsplan 2017 genehmigt,
  • Ingo Priebisch zum Kassenwart und Ralf Plura sowie Jürgen Trockel in den Beirat gewählt,
  • Bernhard Wanders (Präsident), Karl Fromme (Vize-Präsident) und Klaus Hedwig (Schatzmeister) für 2 weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt und
  • dem Abschluss neuer Pachtverträge mit 30 Jahren Laufzeit (bis 12/2046) zugestimmt.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung ist erstellt und kann im Club-Sekretariat eingesehen werden.

 

Neue Ausstellung im Club-Haus

Nachdem einige Monate Werke von Udo Homeyer im Clubhaus zu bewundern waren, schmücken jetzt die "Philosophischen Spielereien" von Udo Mathee unsere Räumlichkeiten.

Der gebürtige Marler Udo Mathee ist Mitglied im Vestischen Künstlerbund, mit dem wir eine Kooperationsvereinbarung geschlossen haben.

Die Ausstellung von Udo Mathee's Werken ist ebenfalls für 2-3 Monate anberaumt. 

Wir wünschen viel Spaß und angeregte Diskussionen mit und über die Bilder und Skulpturen des Künstlers aus unserer Region. 

Hinweis: Die Kunstwerke können käuflich erworben werden; eine Preiliste liegt im Club-Sekretariat aus.